26.01.22

20200416_145321_1zu1

Kellergassenführung 2022

Die „königliche Kellergasse“ liegt im Herzen des Weinviertels  – 60 Kilometer nördlich von Wien, von Hollabrunn und Laa/Thaya nur einen Keller-Katzensprung entfernt.

Die beschauliche Atmosphäre der 400 Meter langen Einzelkellergasse hat schon Kardinal Franz König in seinen Bann gezogen. Neugierig? Es ist die Einfachheit und Schönheit der Kellertrift, in der sich die 42 Objekte harmonisch aneinanderreihen – stimmig ergänzt durch eine Baumreihe. Manche Presshäuser haben einiges erlebt und Bewegendes zu erzählen – so wie die alten Köllamauna. Sie öffnen für uns nicht nur ihre Kellertür, sondern erklären auch anschaulich ihr Handwerk. Von den Spitzenweinen der Jungwinzer können Sie sich bei der Führung gerne glasweise überzeugen. Dann gibt es auch die Geschichten rund um Presshäuser, Kellerleben und Wein.

Übrigens – welche wichtige Bedeutung die Kellergasse am Ende des 2. Weltkrieges hatte, auch das erfahren Sie bei der Kellergassenführung. Abschluss und Ausklang bei einem traditionellen Heurigen direkt in der Kellergasse.

Termine 2022

Dürnleis

  • 27. Mai - Lange Nacht der Kellergassen, Reblaus-Sänger
  • 11. Juni - Fest für den Köllamaun
  • 2. Juli - Regio Bahn
  • 17. September - Auf den Spuren von Kardinal König, 15 Uhr

Eine Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich!

weitere Informationen:

Ilse Gritsch
Zertifizierte Kellergassenführerin

2033 Kammersdorf
Tel. 0664/733 133 06
Email: i-gritsch@gmx.at
Web: www.kulturvernetzung.at/de/ilse-gritsch/